Herzlich willkommen in Daiting !!!

Wenn der Dorfladen die Bank ersetzt ...

Seit 50 Jahren gibt es ihn nun und für viele Menschen ist er aus dem Alltag kaum wegzudenken: Der Geldautomat. Doch für die Banken ist er teuer und er bekommt immer mehr Konkurrenz: durch Supermärkte, Drogerien oder Tankstellen. Ist der Siegeszug des Geldautomaten zu Ende?

 

Wildfeuer ist Bürgermeister von Daiting und Vorsitzender des Dorfladenvereins. Neben Obst, Gemüse, Wurst oder Getränken können die Dorfladen-Kunden direkt an der Kasse Geld abheben.

 

Bargeld abheben in 18.000 Filialen

Mit diesem Service liegt der Dorfladen in Daiting voll im Trend: Ob große Supermarktketten wie Rewe, Aldi Süd oder Penny, der Drogeriemarkt dm, Shell-Tankstellen oder der Baumarkt toom – der Handelsverband Deutschland schätzt, dass bis zu 18.000 Filialen in Deutschland den Bargeld-Service anbieten.

Fast überall nutzt man dafür das Verfahren "Cash Back": Wer an der Kasse Geld abheben will, muss lediglich seine Girokarte ins Lesegerät stecken und seine Pin-Nummer eingeben. Anschließend zahlt der Kassierer oder die Kassiererin das Geld in bar aus. Die Summe wird dann zusammen mit dem Einkaufswert vom Konto abgebucht. Maximal 200 Euro kann der Kunde abheben.

 

Kurzfilm - BR

 

Die nächste große Baustelle

Copy%20of%20Daiting_Bindergasse_1.tif

Die Bindergasse wird 2018 und 2019 neu ausgebaut. In diesem Zusammenhang wird auch die Brücke über den Leimgraben abgerissen und neu gebaut.
 
In Daiting wird wieder gebaggert. Warum der Haushalt besonders belastet wird.

In Daiting folgt eine große Baustelle auf die andere. Nachdem die Ortsdurchfahrt 2016/17 erneuert worden war, rückten im Juni nun die Bagger in der Bindergasse an. In dieser stehen Arbeiten an Fahrbahn, Wasser und Kanal an. Zudem wird über den Leimgraben eine neue Brücke gebaut. Dies alles soll 2018 und 2019 geschehen. Geschätzte Gesamtkosten: über 1,1 Millionen Euro. Der kleinere Teil davon belastet heuer den Haushalt der Kommune. Den hat der Gemeinderat einstimmig verabschiedet.

Die Bindergasse ist die letzte Straße im Ortskern, die ein neues Gesicht erhält. Dazu wurde auch das alte Feuerwehrhaus abgerissen. Bürgermeister Roland Wildfeuer verweist darauf, dass die Gemeinde nach dem Wegfall der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) die ganzen Kosten selbst schultern müsse. Nach bisheriger Satzung hätten die Anlieger ungefähr 240000 Euro bezahlen müssen.

 

Zuschuss für Breitbandausbau

 

Ein weiteres größeres Projekt 2018 ist laut Bürgermeister Roland Wildfeuer der Breitbandausbau in den Ortsteilen Reichertswies und Unterbuch sowie in der Bindergasse. 268000 Euro sind dafür veranschlagt. Die Gemeinde erhält auf diese Summe einen 80-prozentigen Zuschuss des Freistaats, muss also nur etwa 60000 Euro selbst tragen.

Der Ausbau der Ortsdurchfahrt entlang der Ussel ist zwar schon seit dem vorigen Jahr abgeschlossen, jedoch muss das Projekt 2018 noch vollends abgerechnet werden. Soll heißen: Die Kommune muss voraussichtlich noch einen Anteil von etwa 400000 Euro zahlen.

Fast fertig ist die neue Kirchentreppe in Hochfeld. Dort trägt die Diözese einen Anteil von 55 Prozent. Dadurch verbleiben rund 25000 Euro bei der Gemeinde. Für den Ausbau von Feldwegen stehen 40000 Euro bereit.

Bei den Einnahmen steigt der Einkommenssteueranteil in diesem Jahr auf einen Rekordbetrag von 530000 Euro. Vom Staat kommen Schlüsselzuweisungen in Höhe von gut 200000 Euro. Bei der Gewerbesteuer rechnet die Kommune in diesem Jahr mit 85000 Euro. Bei den Ausgaben schlägt die Kreisumlage mit 330000 Euro zu Buche, die Umlage für die Verwaltungsgemeinschaft Monheim mit 90000 Euro und die Umlage für den Schulverband mit 63000 Euro.

Um die genannten Vorhaben finanzieren zu können, muss die Gemeinde alle ihre Rücklagen aufbrauchen. Die Schulden werden heuer weiter verringert. Pro Kopf sind es bis Ende 2018 wohl nur noch 264 Euro. Ende 2017 waren es noch 353 Euro.
 

Mehr Lebensqualität im Usseltal

 

 

...
Die Ussel soll verlegt werden - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Die-Ussel-soll-verlegt-werden-id25689941.html